Geboren und aufgewachsen auf einer Farm im Süden Australiens kam Rob Stoeckel schon als kleiner Junge mit der Herstellung von Wohnmöbeln in Berührung. Sein Vater hatte sich auf die Herstellung von Möbeln aus altem Holz spezialisiert und betrieb erfolgreich eine kleine Fabrik. Obwohl sich sein Sohn viel in der Werkstatt herumtrieb und selbst Hand anlegte entschied sich dieser für eine andere berufliche Richtung. Rob Stoeckel engagierte sich als Techniker rund 20 Jahre für eine der grössten Gas- und Oelfirmen Australiens und leitete als Projektmanager für diese Grossprojekte. Die Liebe führte ihn schliesslich in die Schweiz – und damit zurück zu seinen beruflichen Wurzeln. Er nahm die von seinem Vater einst eingeschlagene Fährte wieder auf und engagierte sich in einer zürcherischen Schreinerei als Möbelmacher & Designer. Nebenbei designte und baute er seine eigenen Möbel und kümmerte sich um Renovationsprojekte.

Heute sieht er sich einerseits als Möbelmacher, der Möbel nicht nur baut, sondern diese abge-stimmt auf Kundenbedürfnisse mit viel Innovationskraft und modernem Formenverständnis designt und entwickelt. Dabei gibt ihm oft das Holz selbst – mit seiner individuellen Struktur und Be-schaffenheit die zündende Idee.

Andererseits übernimmt er mit viel Kreativität und Sinn für moderne Architektur Projekte rund um Fassadenbau, Parkettlegen, Terrassenboden und Innenausbau/Innendesign allgemein.

Rob Stoeckel, Jg. 66, ist verheiratet und Vater zweier Buben.

Was immer Ihnen vorschwebt – lassen Sie uns über Ihre Visionen und Vorstellungen reden.